Leezenküche

Leezenküche © Matthias Wüstefeld

Leezenküche

Die Leezenküche ist eine Selbsthilfe-Fahrradwerkstatt des ADFC Münster. Nicht nur für Mitglieder besteht die Möglichkeit, dort die eigenen Leezen (=Fahrräder) zu reparieren, zu pflegen und zu warten.

Leezenküche? Was ist denn das?

Die Leezenküche ist eine gut ausgestattete Fahrradselbsthilfewerkstatt in der Dortmumder Straße 19, wo du dein Rad pflegen oder auch wieder auf Vordermann bringen kannst. Wenn das eigene Wissen und Können nicht reicht, erhälst du Unterstützung.

Die Aktiven können in vielen schwierigen Fällen weiter helfen, nicht nur mit dem umfangreichen Werkzeug, sondern auch mit eigenem Wissen und Können, und manchmal hilft auch ein Blick in die Fachliteratur. Fett, Öl und Luft gibt´s gratis, alles andere muss mitgebracht werden.

Nebenbei wird in der Leezenküche hervorragender Kaffee und aromatischer Tee gekocht. Wenn der eine oder andere Gast ein wenig Gebäck beisteuert, wird’s auch noch gemütlich. Interessant ist es Mittwoch nachmittag und abend eigentlich immer, und wer seine Nase in die „Küche“ gesteckt hat, geht nach Hause mit dem festem Vorsatz nächsten Mittwoch auch mal mit der Leeze vorbeizukommen.

Warum selber reparieren?

Die Idee am eigenen Rad Wartungs- und Reparaturarbeiten durchzuführen, hat viele positive Aspekte:

  • Nachhaltigkeit = Vorhandenes wird bewahrt
  • Kostenersparnis = Reparatur erspart Neukauf
  • Vertrauen = ich kann mir unterwegs selber helfen
  • Freude = mein Rad läuft leicht, weil ich um Reibungsverluste weiß
  • Sicherheit = ich erkenne gefährliche Mängel
  • Praktische Physik (Elektrik, Mechanik, Hydraulik, Pneumatik, Hebelgesetze, Übersetzungsverhältnisse und vieles mehr, z.B. "Nach fest kommt ab…..")
  • Technikverständnis und die Anwendung von Werkzeugen, sowie Verbrauchsmaterial wie Pflege- und Schmiermittel kennen lernen
  • Ursachen für aufgetretene Mängel finden
  • Im Team reparieren = Erfolge erzielen und soziale Kontakte fördern
  • Erfahrung sammeln, z.B. für den Erwerb eines gebrauchten Rades
  • Ergonomische Aspekte in den Bereichen: Richtige Auswahl der Rahmengröße, von Sattel und Lenker, sowie deren Einstellung usw. erkennen 
  • Freude das Wissen ggf. weitergeben zu können 

Was geht?

Alle Arbeiten, die im Zeitraum von max. 3 Stunden erledigt sein können. Wir bewahren keine Räder auf, und wir schließen in der Regel pünktlich.

Wie:

Selbsthilfe heißt selber machen! Das Leezenküchenteam unterstützt

  • mit Rat und Tat
  • mit Werkzeug, z.B. Zentrierwerkzeug, Drehmomentschlüssel, Kettenverschleißlehre, Kettennieter, Elektroprüfgerät, Tretlagerwerkzeug, Kassettenabnehmer für Zahnkränze und vieles mehr
  • mit Verbrauchsmaterial
  • mit Kleinteilen ( Schrauben, Muttern usw.)
  • mit Schmiermitteln, Putzlappen usw.
  • mit gebrauchten Teilen

Wo?

Dortmunder Straße 19, 48155 Münster. Die Werkstatt hat einen eigenen Zugang von der Leerer Straße.

Wann? 

Mittwochs, von 16:30 - 19:30 Uhr; vorrangig nach vorheriger Anmeldung per Mail. 
Terminvereinbarung bei leezenkueche [at] adfc-ms.de

Um 19 Uhr sollte schon an das gemeinsame Aufräumen gedacht werden ...

Sollte es aus personellen oder organisatorischen Gründen nicht möglich sein, die Leezenküche termingerecht zu öffnen, wird versucht, das rechtzeitig auf der Webseite zu hinterlegen.

Wer?

Das Leezenküchenteam: Hermann, Hans, Jürgen und Dominik.

Nutzer:innen: vorrangig ADFC-Mitglieder, wir freuen uns aber auch über Gäste.

Das Leezenküchenteam ist ehrenamtlich und unentgeltlich tätig und kann Gäste, die sich nicht an die Weisungen halten oder sich ungebührlich benehmen, abweisen.


Mitmachen?

Wenn Du emphatisch bist, soziale Kompetenz hast, technische Fertigkeiten im Bereich Fahrrad besitzt,   eine fröhliche Grundstimmung mitbringst und unser Team verstärken möchtest, melde Dich gerne.

Du solltest die Ziele des ADFC bejahen, möglichst Mitglied sein, oder werden wollen, Mittwochnachmittags Zeit haben, Dich freuen neue Menschen kennen zu lernen und ihnen technisch mit Rat und Tat helfen. Gerne kannst Du auch im Team neue Ideen einbringen.

Melde Dich einfach mit ein paar Sätzen zu Deiner Person über unsere E.Mail-Adresse.

 

Kosten:

Keine, aber dafür eine freiwillige Nutzung der Spendenbox, und bitte nicht mit braunen oder bronzefarbenen Münzen, sondern schon eher mit größeren Münzen. Es muß auch nicht klappern, sondern ein leisen Rascheln von Scheinen erfreut uns besonders.

Oh ich habe heute kein Geld dabei…..
Äh, kann jemand von Euch 100,-€ wechseln?
Ich komme nächstes Mal und regele das…..
und viele derartige Sprüche mehr haben wir schon gehört - bitte denkt daran, was Euch geboten wird und was Ihr eingespart habt.

Erklärung: Die Spenden sind nicht für das Team, sondern es wird regelmäßig mit dem Vorstand abgerechnet und das Leezenküchenteam beantragt dort den Kauf von Werkzeug, Verbrauchsmaterial usw. Außerdem entstehen allgemeine Kosten für z.B. Heizung, Licht, Wasser, Versicherung, Reinigungskosten usw.

alle Themen anzeigen

Verwandte Themen

Terminkalender und Uhr mit Fahrradsymbol

Termine für Aktive

Termine für Aktive im Kreisverband Münsterland.

Lasse mit Brompton

LASSE - Dein Lastenrad für Münster

LASSE, LOTTE, LEMMY und LEA*LEO sind deine Lastenräder für Münster!

Kostenlos ausleihen - Lasten transportieren - am…

Pepe – die Pastinakenpedale

Pepe, die Pastinakenpedale

Pepe - die mobile Gemeinschaftsküche für Münster

Der Fahrradcode wird u.a. mit einem speziellen Aufkleber am Rahmen befestigt.

Rahmencodierung

Codierung gegen Fahrradklau

Durch eine Rahmencodierung lässt sich ein Rad jederzeit zweifelsfrei seinem rechtmäßigen…

https://muenster.adfc.de/artikel/selbsthilfewerkstatt-leezenkueche

Bleiben Sie in Kontakt